Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Galvalume® Plus: Eigenschaften, Vorteile, Anwendungen

Galvalume® Plus ist eine moderne Lösung im Bereich der Baumaterialien, die sich durch ihre Haltbarkeit und reflektierenden Eigenschaften auszeichnet. Es handelt sich um eine fortschrittliche Form von Galvalume-Stahl, beschichtet mit einer klaren, Acryl-Finish Dies erhöht nicht nur die Korrosionsbeständigkeit des Stahls, sondern behält auch seinen ästhetischen Reiz. Diese zusätzliche Schicht verlängert die Lebensdauer des Materials und gewährleistet eine langfristige, wartungsfreie Oberfläche, die sich ideal für verschiedene Architekturprojekte eignet.

Zusammensetzung und Eigenschaften von Galvalume® PLUS

Galvalume® Plus ist ein beschichtetes Stahlprodukt, das für seine hochwertige Legierungsbeschichtung bekannt ist, die hauptsächlich aus Aluminium (55 %), Zink (43.4 %) und Silizium (1.6 %) besteht. Diese Zusammensetzung nutzt die Korrosionsbeständigkeit von Aluminium und den Barriereschutz von Zink und sorgt so für eine langlebige und robuste Metallfolie.

Der Stahl ist mit einem klaren, organischen Harz beschichtet, das zusätzlichen Schutz gegen Fingerabdrücke, Flecken und Formrückstände beim Rollformen, Stanzen oder anderen Herstellungsprozessen bietet. Diese dünne, klare Beschichtung erhöht nicht nur die Haltbarkeit, sondern behält auch die ursprüngliche glänzende Oberfläche des Stahls bei.

 

Vorteile von Galvalume® Plus

Galvalume® Plus bietet eine Reihe von Vorteilen, die die Funktionalität und das Aussehen beschichteter Stahlprodukte verbessern:

  • Korrosionsbeständigkeit: Es weist eine hohe Korrosionsbeständigkeit auf, was für Strukturen, die der Witterung ausgesetzt sind, von Vorteil ist. Die Beschichtung aus einer Aluminium-Zink-Legierung bietet eine robuste Barriere gegen Umwelteinflüsse, die typischerweise Rost und Zersetzung verursachen.

  • Widerstand gegen Fingerabdrücke: Die Oberfläche ist resistent gegen Fingerabdrücke und Flecken und sorgt für ein sauberes Aussehen bei minimalem Wartungsaufwand. Diese Funktion ist besonders wertvoll bei Anwendungen, bei denen das Erscheinungsbild der Oberfläche entscheidend ist.

  • Rollgeformt trocken: Es sind keine zusätzlichen Rollformschmierstoffe erforderlich, das Produkt ist für die Trockenwalzung konzipiert.

  • Ästhetische Qualitäten: Was die Ästhetik betrifft, behält Galvalume® Plus ein unverwechselbares glattes, glitzerndes Aussehen, das oft wegen seines ausgeprägten, silbernen Aussehens geschätzt wird. Diese ästhetische Qualität, kombiniert mit seiner Beständigkeit gegen Verfärbung im Laufe der Zeit, macht es zu einer bevorzugten Wahl für architektonische Anwendungen.
  • Kratz- und Abriebfestigkeit:

    Mögliche Verbesserung Benefits
    Kratzfestigkeit Verbessert die Haltbarkeit und Langlebigkeit des Materials unter rauen Bedingungen.
    Abriebfestigkeit Fügt eine zusätzliche Schutzschicht hinzu, um physischer Abnutzung während der Handhabung und Nutzung standzuhalten.

 

Vergleich mit anderen Materialien

A. Traditionelles Galvalume vs. Galvalume® Plus

Herkömmliches Galvalume besteht aus einem Stahlsubstrat, das mit einer Legierung aus Aluminium, Zink und Silizium beschichtet ist. Galvalume® PLUS bietet alle Vorteile von herkömmlichem Galvalume zusammen mit einer klaren, organischen Beschichtung, die eine erhöhte Beständigkeit gegen Fingerabdrücke und Verschmutzungen bietet. Diese klare Beschichtung auf Galvalume® Plus verleiht außerdem ein glatteres Aussehen und trägt zur Reduzierung der Oxidation bei.

B. Galvalume® PLUS im Vergleich zu anderen beschichteten Metallprodukten

  • Aluminiumbeschichtungen: Aufgrund der Kombination von Aluminium und Zink weist Galvalume® Plus in der Regel eine bessere Korrosionsbeständigkeit als Aluminiumbeschichtungen auf.
  • Vorlackierte Stahlprodukte: Im Gegensatz zu lackierten Metallen muss Galvalume® Plus nicht regelmäßig neu gestrichen werden und bietet langfristige Ästhetik bei minimalem Wartungsaufwand. Da es jedoch nicht über den Lackschutz verfügt, ist die Lebensdauer nicht so hoch wie vorlackierter Stahl.
  • PVC-beschichtete Metallprodukte: Galvalume® Plus ist hitzebeständiger als PVC-beschichtete Produkte und wird daher häufig für Anwendungen mit Temperaturproblemen ausgewählt.

 

Anwendungen und Anwendungsfälle

Galvalume® Plus wird aufgrund seiner Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit in zahlreichen Branchen eingesetzt. Nachfolgend finden Sie häufige Anwendungen und Anwendungsfälle:

A. Gebäude:

  • Kommerziell: Aufgrund seiner Festigkeit und Ästhetik wird es häufig für Außendächer und Wandpaneele verwendet.
  • Industrie: Geeignet für Schutzabdeckungen in rauen Umgebungen und sorgt für langfristige Haltbarkeit.
  • Wohn: Wird für Hausdächer und Fassadenverkleidungen eingesetzt und bietet eine Mischung aus Haltbarkeit und Eleganz.

B. Architektonische Details:

  • Trimmen: Es dient als witterungsbeständige, optisch ansprechende Verkleidung von Fenstern und Türen.
  • Akzente: Wird für architektonische Akzente verwendet, die Design betonen und gleichzeitig praktisch sind.

C. Landwirtschaft:

  • Strukturen: Bietet zuverlässige Abdeckung für Scheunen und Nebengebäude in landwirtschaftlichen Betrieben.
  • Lagerung: Wird in Getreidesilos und Lagereinrichtungen zum Schutz vor Witterungseinflüssen und Schädlingen eingesetzt.

D. HVAC:

  • Kanal: Aufgrund seiner Beständigkeit gegenüber extremen Temperaturen eignet es sich für Heiz- und Kühlkanäle.
  • Ausrüstung: Schützt HVAC-Geräte im Außenbereich vor Witterungseinflüssen und Korrosion.

 

Einschränkungen und Überlegungen

Obwohl Galvalume® Plus für seine Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit geschätzt wird, kann es in bestimmten Umgebungen zu Einschränkungen kommen. Küstengebiete mit ihrer salzhaltigen Luft können die Korrosion beschleunigen. Auch industrielle Schadstoffe können eine Gefahr für die Langlebigkeit darstellen. Für diejenigen, die versuchen, dieses Material in rauen Umgebungen einzusetzen, ist es unbedingt erforderlich, die örtlichen Bedingungen zu beurteilen und zusätzliche Schutzmaßnahmen in Betracht zu ziehen.

Überlegungen zur Reparatur und Ausbesserung:

  • Zerkratzte oder beschädigte Bereiche müssen umgehend behandelt werden, um Korrosion zu verhindern.
  • Mit der Zeit kann es schwierig sein, den ursprünglichen Glanz und die ursprüngliche Farbe anzupassen.
  • Die Verwendung der vom Hersteller empfohlenen Ausbesserungslösungen ist für die Aufrechterhaltung der Integrität der Beschichtung unerlässlich.

Kompatibilität mit anderen Materialien:

  • Galvalume® Plus sollte nicht in direkten Kontakt mit Kupfer, Messing oder Blei kommen.
  • Reaktionen mit behandeltem Holz oder nassem Beton können die Beschichtung beschädigen.
  • Um galvanische Korrosion zu vermeiden, ist eine sorgfältige Auswahl der Verbindungselemente wie Edelstahl oder Aluminium von entscheidender Bedeutung.

Facility Manager und Bauherren müssen diese Faktoren bei der Planung und Wartung von Bauwerken abwägen, die Galvalume® Plus verwenden, um dessen Leistung und Langlebigkeit sicherzustellen.

 

Zusammenfassung

Galvalume® Plus bietet mehrere besondere Vorteile, die es zur ersten Wahl für Bauprojekte machen. Seine Legierungsbeschichtung aus Aluminium, Zink und Silizium bietet im Vergleich zu anderen beschichteten Stahlprodukten eine überlegene Korrosionsbeständigkeit. Dies verlängert die Lebensdauer von Bauwerken erheblich und spart Wartungs- und Austauschkosten.

5/5 - (1 Stimme)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Neueste Beiträge

Verwandte Artikel