Auf der Suche nach JIS G 3321 Aluzink-Stahlspule?

JIS G 3321

JIS G 3321 diskutiert das mit 55 % Aluminium-Zink-Legierung feuerverzinkte Stahlblech und Coil im japanischen Standard. Sie legt die unterschiedlichen Formen und Abmessungen von Wellplatten fest. Der entsprechende amerikanische Standard ist ASTM a792.

Was ist JIS G 3321?

JIS G 3321 spezifiziert die mechanische Kriterien für Bleche und Coils. Es umfasst Biegbarkeit, Zugfestigkeit, Dehnung und Streckgrenze oder Dehngrenze. Die Bleche werden dem Schmelztauchverfahren unterzogen, das 55 % Aluminium, 1.6 % Silizium und Zink enthält. Sie machen die Stahlbleche langlebig und stark.

Die Norm legt auch die Basismetalldicke der Bleche und Coils fest. Es schreibt auch Herstellungsprozesse vor, die Dehnungsalterung, Lackierung und Ölung umfassen. 

Die JIS G 3321 weist auch darauf hin chemische Analyse für Bleche und Coils, die Hersteller leisten müssen. Macher werden das tun Wärmeanalyse Einhaltung sichern. Die Käufer übernehmen die Produktanalyse zur Überprüfung.

Beschichtungsmasse

JIS G 3321 erfordert diese Beschichtungsmasse Prüfung unterziehen. Es legt auch fest, dass Bleche auf beiden Seiten mindestens eine Beschichtungsmasse aufweisen sollten.

Basierend auf den vorherigen Tests legt es auch den Leitfaden für die durchschnittlichen Beschichtungen fest, die Bleche haben sollten. Die Anzahl der Beschichtungen kann auch von der Vereinbarung zwischen Käufern und Herstellern abhängen.

Der Standard gibt die Standardausführungen für die Beschichtung an. Das Normales Flitter ist, wenn die Beschichtung ein glitzerndes Finish hat. Das Hautpass, wo die Oberfläche glatt ist, wie vom Käufer gewünscht.

Das JIS G 3321 erörtert auch die Beschichtungsmasse, unter Angabe der Mindestanforderungen.

Fazit

Hersteller sollten die Anforderungen gemäß JIS G 3321 befolgen. Es hilft Herstellern von Stahlblechen und Coils, qualitativ hochwertige Produkte zu produzieren.

5/5 - (6 Stimmen)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Neueste Beiträge

Verwandte Artikel

EN 10130

Die Spezifikationen und lieferbezogenen technischen Bedingungen für kaltgewalzte Flacherzeugnisse aus kohlenstoffarmen Stählen sind in der EN 10130 beschrieben, die von anerkannt wurde

Mehr erfahren

ASTM A1008

Wenn Sie nach zähem Stahlmaterial suchen, ist ASTM A1008 Kohlenstoffstahl in Standardqualität. Es wird in verschiedenen Konstruktionsanwendungen eingesetzt, sogar in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Was

Mehr erfahren

EN 10025

Die Vorgaben für die Herstellung von Stahlprodukten sind in einer EN-Stahlnorm festgelegt. Im Allgemeinen müssen EN-Normen befolgt werden, wenn Sie in Deutschland tätig sind

Mehr erfahren