Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

PPGI Coil: Einkaufsführer und Wissen

PPGI steht für Pre-Painted Galvanized Iron, eine Art Stahlprodukt, das einer Reihe von Prozessen unterzogen wurde, um seine Haltbarkeit und Ästhetik zu verbessern.

PPGI-Spulen bestehen im Wesentlichen aus verzinkten Stahlblechen, die mit einer Farbschicht oder anderen Schutzschichten überzogen sind.

PPGI-Spule: Kaufratgeber und Wissen 1

Bei diesem Vorlackierungsprozess wird der Stahl gereinigt, behandelt und lackiert, bevor er zu Rollen gerollt wird.

Das Ergebnis ist ein Produkt, das die Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit von verzinktem Stahl mit den zusätzlichen Vorteilen einer schützenden und dekorativen Lackschicht kombiniert.

Profilstruktur von PPGI-Spulen

PPGI-Spule: Kaufratgeber und Wissen 2

Die PPGI-Spule bietet eine lang anhaltende und dauerhafte Leistung über die Jahre. Das Verfahren ergibt eine gleichmäßige Reinigung, Beschichtung und Vorbehandlung auf der Metalloberfläche. Der hochgradig kontrollierte Beschichtungsprozess verleiht der Metallspule mehrere synergistische Schichten, die Folgendes umfassen:

  • Decklack
  • Grundierung
  • Vorbehandlung
  • Metallische Beschichtung
  • Metal

 

Kernkomponenten und Materialien

 

  1. Verzinktes Eisensubstrat

 

   – Das Grundmaterial für PPGI-Spulen ist verzinktes Eisen, also Stahl, der zum Schutz vor Korrosion mit einer Zinkschicht überzogen wurde. Die verzinkte Beschichtung fungiert als Opferschicht, verhindert Rost und verlängert die Lebensdauer des Stahls. Dieses Substrat bietet die für verschiedene Anwendungen erforderliche strukturelle Integrität und Haltbarkeit.

 

  1. Vorgemalte Schichten

 

   - Grundierungsschicht:  Die erste Farbschicht, die auf das verzinkte Eisen aufgetragen wird, ist die Grundierung. Diese Schicht verbessert die Haftung des Decklacks und sorgt für zusätzliche Korrosionsbeständigkeit. Grundierungen werden in der Regel aus Epoxid- oder Polyesterharzen hergestellt, die hervorragende Hafteigenschaften bieten.

   - Deckschicht: Der Decklack ist die letzte Farbschicht, die für die gewünschte Farbe und das gewünschte Finish sorgt. Diese Schicht ist nicht nur dekorativ, sondern bietet auch einen zusätzlichen Schutz vor Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung, Feuchtigkeit und Chemikalien. Die Deckschicht kann aus verschiedenen Arten von Farben hergestellt werden, darunter Polyester, Polyurethan und PVDF (Polyvinylidenfluorid), die jeweils unterschiedliche Grade an Haltbarkeit und ästhetischen Qualitäten bieten.

   - Optionaler Trägerlack: In einigen Fällen wird auf die Rückseite der Spule eine Schutzschicht aufgetragen, um zusätzlichen Schutz zu bieten und die Gesamtleistung der PPGI-Spule zu verbessern.

 

Der Unterschied zwischen PPGI-Spule und PPGL-Spule

PPGI-Spule: Kaufratgeber und Wissen 3

 

Hier ist eine Vergleichstabelle, die die Unterschiede zwischen der PPGI-Spule (vorlackiertes galvanisiertes Eisen) und der PPGL-Spule (vorlackiertes Galvalume) hervorhebt:

 

MerkmalPPGI-SpulePPGL-Spule
GrundwerkstoffeVerzinktes Eisen (GI)Galvalume (GL), eine Kombination aus Zink, Aluminium und Silizium
KorrosionsbeständigkeitGut, aufgrund der ZinkbeschichtungHervorragend aufgrund der Kombination von Zink und Aluminium
LanglebigkeitLanglebig, aber weniger haltbar im Vergleich zu PPGLLanglebiger durch bessere Korrosionsbeständigkeit
BeschichtungszusammensetzungZink-BeschichtungZink-Aluminium-Beschichtung (typischerweise 55 % Aluminium, 43.4 % Zink, 1.6 % Silizium)
OptikGlatte und glänzende OberflächeGlattere und stärker reflektierende Oberfläche durch Aluminium
GewichtSchwerer als PPGLLeichter aufgrund des Aluminiumanteils
HitzebeständigkeitKonservativBessere Hitzebeständigkeit durch Aluminium
KostenIm Allgemeinen niedrigerIm Allgemeinen höher aufgrund besserer Eigenschaften
AnwendungenBau, Automobil, Haushaltsgeräte usw.Bauwesen, insbesondere in rauen Umgebungen, Dacheindeckung und Verkleidung
LebensdauerKürzer im Vergleich zu PPGLLängere Lebensdauer durch überlegene Korrosionsbeständigkeit

 

Kaufanleitung

Die Auswahl des richtigen PPGI-Spulenmaterials hängt vom Zweck und der Umgebung ab. PPGI Coil besteht aus verzinkten Stahlspulen und verschiedenen Farben. So wählen Sie aus.

 

Wählen Sie verzinktes Stahlblech

 

  • Klasse

 

Die verzinkte Stahlspule ist das Substrat der PPGI-Spule. Die erste Wahl besteht darin, die Stahlsorte der verzinkten Spule zu bestätigen, die mit der Verwendung der PPGI-Spule zusammenhängt.

Wählen Sie für den Bau handelsüblichen Stahl und Baustahl. Handelsüblicher Stahl ist ein kaltumformbarer kohlenstoffarmer Stahl für Biege- und Profilierqualität.

Die Verarbeitung zu Welldachziegeln erfolgt üblicherweise auf Kaltumformmaschinen. Baustahl wird für Gebäudefassaden und leichte Stahlkonstruktionen mit Fokus auf Streckgrenze eingesetzt.

Gängige handelsübliche Stahlsorten sind DX51D nach EN 10346 und CS Typ A nach ASTM A653. Baustahl ist S250GD, S280GD, S350GD, S550GD usw. gemäß der Norm EN 10346, und die Zahl 550 bedeutet, dass die Streckgrenze 550 MPa beträgt.

Neben der Anwendung im Baubereich kann die PPGI-Spule auch als Gehäuse für Haushaltsgeräte verwendet werden. Beispielsweise benötigt man die Hülle einer Lampe DX52D Material mit Zeichenqualität.

 

  • Gewicht der Zinkschicht

 

Die Beschichtungsmasse von verzinktem Blech für den Bau beträgt normalerweise 30-275 g/m2. Z275 verzinkte Spulensubstrate werden in stark korrosiven Umgebungen wie Küstengebieten verwendet, und Z100 verzinkte Spulensubstrate können im Wohnungsbau in normalen Umgebungen verwendet werden.

 

Wählen Sie Malen

 

Polyester ist die am häufigsten verwendete Farbe von PPGI Coil und kann ein wirtschaftliches Produkt darstellen. Hat eine geringe Beständigkeit gegen die Einwirkung von UV-Strahlen und eine geringe Korrosionsbeständigkeit gegenüber Chemikalien. Geeignet für Bereiche mit geringer Umgebungskorrosion.

SMP verfügt über eine hervorragende Kratzfestigkeit und hervorragende Haftung und ist unter ultraviolettem Licht leichter zu kreiden und zu verblassen als PVDF.

Die Haupteigenschaften von hochbeständigem Polyester (HDP) sind starke Witterungsbeständigkeit und starke Korrosionsbeständigkeit. Es wird vor allem in Gebieten mit langer Sonneneinstrahlung, hoher Trockenheit, großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht und starker Luftfeuchtigkeit eingesetzt.

PVDF ist relativ stark gegen ultraviolette Strahlen, zersetzt sich nicht leicht im Sonnenlicht, verbessert die Antiverblassungs- und Kreidungsfähigkeit und behält den Farbglanz für lange Zeit bei. PVDF hat eine starke Korrosionsbeständigkeit und ist für den Einsatz in Küstengebieten geeignet.

Haltbarkeit: PVDF >Polyester mit hoher Haltbarkeit (HDP)>Silikonmodifizierter Polyester (SMP)>Polyester (PE)

 

Beschichtungsstruktur auswählen

PPGI-Spule: Kaufratgeber und Wissen 4

PPGI Coil hat 2 Beschichtungsstrukturen, 2/1 und 2/2. 2/2 bedeutet Decklackierung und Rückseitenlackierung und 2/1 bedeutet keine Rückseitenlackierung.

Sandwichpaneele eignen sich für 2/1-Strukturen und hochbeständige Dächer für 2/2-Strukturen.

 

Herstellungsprozess von PPGI-Spulen

 

Der Herstellungsprozess von PPGI-Spulen umfasst mehrere wichtige Schritte:

 

  • Untergrundvorbereitung: Der Prozess beginnt mit der Vorbereitung des Stahlsubstrats, bei dem es sich in der Regel um kaltgewalzten Stahl handelt. Dieser Untergrund wird gereinigt und behandelt, um eine ordnungsgemäße Haftung der nachfolgenden Schichten sicherzustellen.

 

  • Verzinken: Das gereinigte Stahlsubstrat wird anschließend mit einer Zinkschicht überzogen, um Korrosionsbeständigkeit zu gewährleisten. Dies kann durch unterschiedliche Verfahren wie Feuerverzinkung oder Elektroverzinkung erfolgen. Die Zinkbeschichtung schützt den Stahl vor Rost und verlängert seine Lebensdauer.

 

  • Chemische Behandlung: Nach dem Verzinken wird der Stahl einer chemischen Behandlung unterzogen, um die Haftung der Lackschichten zu verbessern. Dieser Schritt beinhaltet häufig das Aufbringen einer Chromat- oder Phosphatbeschichtung.

 

  • Grundierung: Auf den behandelten Stahl wird eine Grundierung aufgetragen. Der Primer dient als Basisschicht, die die Haftung des Decklacks verbessert und für zusätzliche Korrosionsbeständigkeit sorgt. Es wird üblicherweise im Rollbeschichtungsverfahren aufgetragen und anschließend im Ofen ausgehärtet.

 

  • Deckbeschichtung: Sobald die Grundierung ausgehärtet ist, wird der Decklack aufgetragen. Diese Schicht verleiht der PPGI-Spule die gewünschte Farbe und das gewünschte Finish. Der Decklack wird ebenfalls im Rollbeschichtungsverfahren aufgetragen und anschließend im Ofen ausgehärtet. Es können verschiedene Arten von Farben verwendet werden, darunter Polyester, silikonmodifizierter Polyester, Polyvinylidenfluorid (PVDF) und Epoxidharz.

 

  • Qualitätskontrolle: Während des gesamten Herstellungsprozesses werden strenge Qualitätskontrollmaßnahmen umgesetzt, um sicherzustellen, dass die PPGI-Spulen den festgelegten Standards entsprechen. Dazu gehört die Prüfung der Schichtdicke, der Haftung, der Farbkonsistenz und des Gesamterscheinungsbildes.

 

  • Spulenwicklung: Nachdem die Deckschicht ausgehärtet ist und die Qualitätskontrolle bestanden hat, wird der Stahl zu Spulen gewickelt. Diese Spulen werden dann verpackt und für den Versand an die Kunden vorbereitet.

 

Vorteile der Verwendung von PPGI-Spulen

 

Spulen aus vorlackiertem verzinktem Eisen (PPGI) bieten zahlreiche Vorteile für verschiedene Anwendungen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

 

  1. Haltbarkeit und lange Lebensdauer: PPGI-Spulen sind für ihre Robustheit bekannt und bieten selbst unter rauen Umgebungsbedingungen eine langanhaltende Leistung. Der Verzinkungsprozess erhöht die Verschleißfestigkeit und sorgt so für eine längere Lebensdauer.

 

  1. Ästhetische Vielseitigkeit: 

   – Vielfalt an Farben und Ausführungen: PPGI-Spulen sind in einer Vielzahl von Farben und Ausführungen erhältlich und ermöglichen vielseitige ästhetische Anwendungen. Dadurch eignen sie sich ideal für Architektur- und Designprojekte, bei denen das Erscheinungsbild entscheidend ist.

 

  1. Korrosionsbeständigkeit: Der Galvanisierungsprozess sorgt für eine Schutzschicht, die Rost und Korrosion verhindert, wodurch PPGI-Spulen für den Einsatz in Umgebungen geeignet sind, die Feuchtigkeit und anderen korrosiven Elementen ausgesetzt sind.

 

  1. Kosteneffektivität: PPGI-Spulen bieten aufgrund ihrer Langlebigkeit und ihres geringen Wartungsaufwands eine wirtschaftliche Lösung. Ihre lange Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen verringern die Notwendigkeit eines häufigen Austauschs, was im Laufe der Zeit zu Kosteneinsparungen führt.

 

  1. Vorteile für die Umwelt:

   – Recyclingfähigkeit: PPGI-Spulen sind recycelbar und somit eine umweltfreundliche Wahl. Die Materialien können wiederaufbereitet und wiederverwendet werden, wodurch Abfall reduziert und natürliche Ressourcen geschont werden.

   – Reduzierter Wartungsbedarf: Die Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit von PPGI-Spulen bedeuten, dass sie weniger häufig gewartet und ausgetauscht werden müssen, was wiederum die Umweltbelastung durch Herstellung und Transport verringert.

 

Zusammenfassung

Insgesamt sind PPGI-Spulen eine vielseitige und nachhaltige Option für ein breites Anwendungsspektrum, die Ästhetik mit praktischen Vorteilen verbindet.

5/5 - (6 Stimmen)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Verwandte Artikel

Zinkalumstahl

Silizium, Aluminium und Zink bieten eine hohe Korrosionsbeständigkeit in Zincalume-Stahl. Lesen Sie unten unsere Informationen über die Vorteile von Zincalume-Stahl für Ihr Gebäude und

Erfahre mehr