Auf der Suche nach SGCC-Spule aus verzinktem Stahl?
Empfehlen Sie Produkte

SGCC

SGCC-Definition

Verzinktes Blech bezieht sich auf ein Stahlblech, das auf der Oberfläche mit einer Zinkschicht beschichtet ist. Die Verzinkung ist eine häufig angewandte wirtschaftliche und wirksame Korrosionsschutzmethode. Dabei wird etwa die Hälfte der weltweiten Zinkproduktion verbraucht.

Japanische Stahlplattenbezeichnung: SGCC, HOT-DIP GALVANIZED STEEL ist feuerverzinkter Stahl. Im Allgemeinen dünne verzinkte Bleche.

  • Materialbezeichnung: SGCC
  • Standard: JIS G3302-2007 Feuerverzinkte Stahlbleche und Coils
  • Land und Region: Japan
  • Stahlgruppe: Baustahl
  • Hinweis: Kaltgewalztes Stahlblech und Stahlband als Basismetall und industrielle Verwendung.

Anwendung und Vorteile von SGCC

Feuerverzinktes Blech wird auf der Oberfläche der dünnen Stahlplatte und des Stahlbandes durch ein kontinuierliches Feuerverzinkungsverfahren galvanisiert, wodurch Korrosion und Rost auf der Oberfläche der dünnen Stahlplatte und des Stahlbandes verhindert werden können.

Verzinkte Stahlbleche und Stahlbänder werden häufig in der Maschinen-, Leichtindustrie-, Bau-, Transport-, Chemie-, Post- und Telekommunikationsindustrie verwendet.

Feuerverzinktes Stahlblech wird hauptsächlich in der Bauindustrie, Fahrzeug- und Schiffsbauindustrie, Behälterbauindustrie sowie elektromechanischen Industrie und Haushaltsgeräteindustrie als Gerätegehäuse, Tragrahmen oder Leuchtenträger usw. verwendet.

Feuerverzinkte Stahlrohre werden hauptsächlich in der petrochemischen Ausrüstungsindustrie, der Wasserwirtschafts- und Bergbauindustrie, der Bauindustrie usw. als Metallkonstruktion oder Transportleitung verwendet.

Feuerverzinkter Stahldraht wird hauptsächlich in der Trockenmetallurgie, Erdölindustrie, Maschinenindustrie, chemischen Industrie, Elektrizität, Luftfahrt und anderen Industrien verwendet.

Feuerverzinkte Stahlkonstruktionen und Profilstahl werden hauptsächlich in Branchen wie Elektrizität, Kommunikation und Transport eingesetzt.

Die Hauptmerkmale von feuerverzinktem Stahl (SGCC): 1. Korrosionsbeständigkeit; 2. Lackierbarkeit; 3. Formbarkeit; 4. Punktschweißbarkeit. Verwendung: Sehr breites Sortiment, kleine Haushaltsgeräte, gute Optik, aber teurer als SECC.

Verzinkter Stahl hat eine gute Beständigkeit gegen atmosphärische Korrosion. Da das Potential von Zink niedriger ist als das von Eisen, ist die Zinkschicht für das Stahlsubstrat positiv und Eisen negativ.

In der Elektrolytlösung löst sich die Zinkschicht leicht auf und schützt dadurch das Stahlsubstrat vor Korrosion. In der allgemeinen atmosphärischen Umgebung ist das Korrosionsprodukt der Zinkschicht normalerweise basisches Zinkcarbonat, das schwer löslich ist und daher eine gewisse Schutzwirkung auf die Zinkschicht hat.

Chemische Zusammensetzung und mechanische Eigenschaften von SGCC

Klassechemische Zusammensetzung ,%≤StreckgrenzeZugfestigkeitVerlängerungDichteHärte
CSi MnPSTiReL MpaRm / MpaA50mm%kg / m3HRb
SGCC0.15-0.800.0500.050-≥205≥270-7.85 * 100060

SGCC-Äquivalent 

  • Deutscher Standard ST02Z
  • Europäische Norm DX51D DIN EN 10327
  • Amerikanischer Standard CS-B ASTM A 653
  • Chinesischer Standard 01 gb2518-2004
5/5 - (4 Stimmen)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Neueste Beiträge

Verwandte Artikel

S550GD

Definition Baustahl (unlegierter Edelstahl) S550GD ist ein Baustahl mit einer Streckgrenze von 550 N/mm², der eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit, Umformung, Beschichtung aufweist

Mehr erfahren

S390GD

Definition Die Stahlsorte S390GD ist ein Baustahl, der gemäß den Standard-DIN-Spezifikationen und der Klassifizierung für feuerverzinkte Bänder und Bleche formuliert wurde. Als High-Tech, High-Value-Added

Mehr erfahren

S320GD

Die Sorte S320GD ist ein Baustahl mit einer Streckgrenze von mindestens 320 MPa. S320GD ist in den folgenden Schmelztauchbeschichtungen erhältlich: S320GD+Z

Mehr erfahren