Was ist Rollformen?

Wenn Sie große Mengen an Metallformen benötigen, ist das Rollformen das Richtige für Sie. Diese Methode, ein Metallstück in eine bestimmte Form zu manipulieren, wird dringend für Bestellungen mit hohem Volumen empfohlen. Die gewünschte Form wird im Vergleich zu geschmolzenen Metallen perfekt erreicht. Es produziert viele Querschnittsprofile, die in gut verarbeitete Rollenwerkzeugsätze geschoben werden.

Was ist Rollformen

Rollformen ist das Ergebnis des Walzens eines langen Blechstreifens oder typischerweise in Form einer Spule. Es verwendet eine Rollformmaschine, die das Metall in einem kontinuierlichen Prozess biegt, um eine einheitliche Form zu erhalten.

Das Metallband wird einer Reihe von Rollen unterzogen, die an mehreren Ständern angebracht sind. Jeder Walzensatz wird schrittweise gebogen, bis die gewünschte Form erreicht ist. Die Rollformmaschine ist in der Lage, verschiedene Größen und Dicken der gewünschten Formen herzustellen.

Die Größenvariationen sind erhältlich, indem die Abstände für jede Rollenvariable unter Verwendung eines computergestützten oder manuellen Betriebssystems erstellt werden.  

Rollformprozess

Der Prozess des Rollformens ist einfach, indem mit einem großen Band- oder Blechcoil mit einer Breite von 1 bis 20 Zoll und einer Dicke von 0.10 mm bis 3.2 mm mit Abwickelunterstützung begonnen wird.

Das Metallband wird über eine Einlaufführung in die Maschine eingelegt, die eine korrekte Ausrichtung sicherstellt, während es durch die Walzen des Walzwerks läuft. Jeder Rollensatz bildet in einem kontinuierlichen Prozess eine Biegung, um sicherzustellen, dass das Band seine gewünschte Form erreicht hat.

Diese Walzensätze sind an horizontal parallelen Wellen übereinander an einem Ständerträger befestigt. Das rollgeformte Band ist fertig zum Ablängen.

Vorteile des Rollformens

Rollgeformte Metallprofile sind leicht im Vergleich zu Extrusionsverfahren, die ähnliche Formen aufweisen. Die geformten Metallstreifen haben dünnere und stärkere Wände, da sie einer Härtung im kalten Zustand unterzogen wurden.

Der Prozess ist schnell und erfordert im Vergleich zur Extrusion weniger Aufwand. Es ist perfekt für mittlere bis große Bestellungen von mehr als 10,000, die sich aus wiederholbaren Designs und Bestellungen zusammensetzen. Rollformen kann verschiedene Merkmale im Metallkanaldesign ausführen, darunter Kerben, Biegungen, Löcher, Prägungen, Stanzen, Etiketten und Aussparungen.

Beim Rollformen ist auch eine Inline-Fertigung zulässig. Die allmähliche Abfolge im Rollformprozess sorgt für ein auffälliges Finish und zusätzliche Toleranz gegenüber Verschleiß.

Welche Produkte werden rollgeformt?

Es gibt zwei Arten von Metallen, die durch Walzformen verarbeitet werden können, nämlich Eisen- und Nichteisenmetalle. Eisenmetalle beziehen sich auf ein Metall, das aus einer zweiwertigen Eisenverbindung besteht, wie z. B. Stahl, Kohlenstoff, Edelstahl und Galvannealed.

Nichteisenmetalle beziehen sich auf Metalle, die keine Eisenverbindung in ihrer chemischen Zusammensetzung haben. Beispiele für Nichteisenmetalle sind Aluminium, Kupfer, Messing, Blei und Verbundwerkstoffe.

Verbundwerkstoffe beziehen sich auf Materialien, die aus zwei oder mehr Materialien mit physikalischen oder chemischen Unterschieden bestehen. Blei wird üblicherweise in den meisten Arten von Baumaterialien wie Dachrinnen, Dachrinnen, Dachrinnenverbindungen und Dachblech verwendet.

ROLLUMFORMEN UNTERSCHIEDLICH ZU ANDEREN METALLHERSTELLUNGSVERFAHREN?

Schmieden vs. Rollformen

Beim Schmieden wird sehr heißes Umformen verwendet, um die Form und Größe eines Metallblechs oder -bands zu manipulieren. Das Rollformen verwendet eine Kaltumformungstechnologie, um die beabsichtigte Form des aufgewickelten Metallbandes zu formen.

Beim Rollformen wird keine Wärme verwendet, sondern es wird eine mechanische Verformung mit einer Rollformmaschine verwendet. Beim Schmieden werden die Metallwerkstücke manipuliert, indem unter Druck stehende Schläge verwendet werden, um die beabsichtigte Form zu erhalten.

Der Schmiedeprozess führt zu extrem hohen Temperaturen beim Strangpressen und Walzen des geschmolzenen Stahls. Dabei wird gehämmert, gewalzt und gepresst, bis schließlich die Form erreicht ist. Dieses Verfahren ist ideal, um kundenspezifische Formen zu erreichen, die beim Kaltwalzen nicht möglich sind.

Extrusion vs. Rollformen

Großserienaufträge verwenden Rollformen anstelle von Extrusion, da der Prozess schneller ist und eine minimale Menge an Material verbraucht. Es ist kostensparend bei großen Bestellungen. Der Nachteil des Rollformens ist, dass das Einrichten des Werkzeugs mühsam ist, was bei kleinen Aufträgen kostspielig sein kann.

Beim Extrusionsprozess wird ein einzelnes Metall verwendet, das einfach herzustellen ist, indem ein zylindrischer Knüppel verwendet wird, der in einem geschlossenen Hohlraum platziert wird. Das Metall wird durch eine Form mit der gewünschten Form oder dem gewünschten Querschnitt gedrückt.  

Die extrudierten Metallteile werden in den Ofen gelegt, um einen zusätzlichen Alterungsprozess zu durchlaufen, bevor die sekundären Prozesse durchgeführt werden. Die Extrusion eignet sich für Aufträge mit geringem Volumen, die einzelne Biegungen erfordern.

Gießen vs. Rollformen

Beim Rollformen wird ein aufgewickeltes Metallband verwendet, das durch eine Walzmaschine geführt wird, um einheitliche Metallformen herzustellen. Dieses Verfahren ist ideal für Chargen mit hohem Volumen, die einheitliche Größen und Formen für große Bestellungen erfordern.

Gießen ist ideal für Kleinserien bei kleinen Aufträgen. Es erfordert das Erhitzen des flüssigen Metalls, bis es geschmolzen ist. Das geschmolzene Metall wird dann in einen Behälter oder eine Form gegossen, um die gewünschten Formen zu bilden.

Die Form enthält einen negativen Abdruck der gewünschten Form, bis sie abkühlt und vorsichtig extrahiert wird, um das geformte Metall herzustellen. Das Gießen erzeugt eine hohe Porosität, aber es hängt von seiner Anwendung ab.  

Welche Anwendungen gibt es für das Rollformen?

Rollgeformte Materialien werden in der Transport- und Automobilindustrie verwendet. Beispiele sind Verstärkungsstangen, Stoßstangen, Fensterschienen, Fahrzeugteile und Strukturkomponenten von Autos, Lastwagen, Anhängern und Schiffen.

Diese Materialien werden auch für Wohn- und Geschäftsgebäude für Aufzüge, Fallrohre, Lattenwandteiler, Traversen und Pfosten verwendet. Autobahnschilder, Leitplanken und Brückendeckverstärkungen, Hubschrauberblätter, Wabendichtungen und Stützringe werden aus rollgeformten Metallbändern hergestellt.

Garten- und Rasengeräte, landwirtschaftliche Geräte, Zaunpfähle, Getreidespeicherböden werden aus diesen Materialien hergestellt. Andere Verwendungen von rollgeformten Materialien sind HVAC, Haushaltsgeräte, Büromöbel, Solarpanelkomponenten, Kühlschrankteile, modulare Trennwände, Regale und Präsentationsregale.

Welche Arten von Rollformprozessen gibt es?

Rollformen kommt in verschiedenen Arten von Prozessen vor. Es hängt alles von der Formherstellung ab, welche Methode sie anwenden, um ihre einzigartigen Formen für ihre Metallprodukte zu schaffen. Es hängt auch von der Anwendung für die rollgeformten Produkte wie Verkleidungen, Dächer und Rohre ab.

Zu den Arten von Rollformprozessen gehören Ringwalzen, Formwalzen, Walzbiegen und Plattenwalzen sowie Flachwalzen. Jeder Typ verwendet unterschiedliche Arten von Maschinen zum Walzen von Metallen, aber der Prozess folgt den grundlegenden Schritten, um einheitliche Größen und Formen von rollgeformten Materialien zu erzeugen.  

Stud and Track, Angle, Beam, Seamless und Wrap sind einige Versionen von Rollformmaschinen für verschiedene Anwendungen.

Fazit

Haben Sie die Unterschiede zwischen Rollformen und anderen Methoden zur Bearbeitung von Metallformen gesehen? Rollformen eignet sich für Großaufträge, da Sie auch bei Mehraufwand viel Geld sparen können. Das fertige Produkt wird im Vergleich zu geschmolzenen und geschmiedeten Metallen perfekt hergestellt.

5/5 - (5 Stimmen)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Neueste Beiträge

Verwandte Artikel

Feuerverzinkt 

Feuerverzinkter Stahl ist eine Form der Verzinkung für den Bau von Brücken, Wolkenkratzern und Bauwerken in den rauesten Umgebungen. Der Prozess durchläuft mühsame Phasen

Mehr erfahren

Galvanneal vs. galvanisiert

Das Zink spielt eine Rolle beim Schutz der Oberfläche von Stahlbändern vor Korrosion und Rost. Sowohl Galvanneal- als auch verzinkte Stähle werden Zinkbeschichtungsprozessen unterzogen

Mehr erfahren