Polyesterfarbe

Polyesterfarbe entstand in den 1930er Jahren in Italien und ist heute der Hauptlack, der in Industrieländern für Holzprodukte verwendet wird.

Polyesterfarbe hat überlegene physikalische und chemische Eigenschaften, die von Polyurethanfarben und Nitrozellulosefarben nicht erreicht werden. Es ist eine ideale Farbe für die Dekoration hochwertiger Möbel.

Dieser Artikel stellt speziell vor, was Polyesterfarbe ist, sowie die Details ihrer Anwendung und chemischen Zusammensetzung. Hoffe es kann dir helfen.

Definition

Die Polyesterbeschichtung bezieht sich im Allgemeinen auf den Polyester, der durch die Polykondensationsreaktion von mehrbasiger Säure und Polyol (einschließlich teilweise ungesättigter mehrbasiger Säure) gebildet und dann mit einem Comonomer gemischt wird, das unter der Wirkung von Initiator und Beschleuniger vernetzt und gehärtet wird, um einen Beschichtungsfilm zu bilden. Beschichtungen werden üblicherweise als Polyesterfarben bezeichnet.

Immobilien

Der Lackfilm aus Polyesterfarbe ist hart, verschleißfest, wasserfest, hitzebeständig, beständig gegen verdünnte Säuren, Laugen, Lösungsmittel, Öle und andere Chemikalien und hat eine gute Isolierung.

Das Erscheinungsbild des Lackfilms ist prall und dick, mit einem extrem hohen Glanz.

Der Lack hat eine helle Farbe, hohe Transparenz, guten Glanz und Farbbeständigkeit und ist sehr dekorativ.

Eigenschaften

Der Lackfilm ist prall und glänzend. Es ist eine lösungsmittelfreie Farbe mit einer hohen Farbumwandlungsrate, einem dickeren Beschichtungsfilm, und die Fülle des Beschichtungsfilms geht weit über das hinaus, was andere Farben können.

Hoher Gehalt an gelösten Stoffen und starke Deckkraft. 

Der Lackfilm ist hart und verschleißfest, hitzebeständig, säure- und laugenbeständig und seine Flüssigkeitsbeständigkeit übertrifft die von Polyurethan- und Nitrolackfilmen. 

Bequeme Konstruktion und schnelles Trocknen. Die Konstruktion kann durch Bürsten, Sprühen, Duschen und andere Techniken aufgebracht werden, aber relativ gesehen ist das Sprühen bequem zu verwenden und die Qualität des Beschichtungsfilms ist relativ hoch. Das Trocknen ist auch schneller als bei Polyurethan-Farben und Nitrozellulose-Farben. 

Es gibt keine schädliche Gasverflüchtigung, es belastet die Umwelt kaum und kann den Lüftungsenergieverbrauch der Werkstatt reduzieren.

Anwendungen

Polyesterfarbe wird hauptsächlich für Möbel, Holzböden, Metallkorrosionsschutz und andere Zwecke verwendet.

Möbel: Holzsofas, Holztische und -stühle, Holzböden usw.

Metall: Automobilindustrie, Herstellung von Sportgeräten, Fahrräder, Elektrowerkzeuge, Garten- und Haushaltsgeräteteile usw.

Darüber hinaus kann Polyesterfarbe auch auf Gitarren, Holzklavieren und anderen Orten verwendet werden.

Wie man Polyester malt?

Vor dem Auftragen von Polyesterfarbe ist es besonders wichtig, auf Klima- und Temperaturänderungen zu achten.

Beim Aufbau von Polyesterfarbe sollte der Vorarbeit große Aufmerksamkeit geschenkt werden, die im Wesentlichen folgende Inhalte umfasst:

  • Überprüfen Sie den Luftweg des Luftkompressors, um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit aus der Luft in die Farbe eingemischt wird.
  • Die aufzubauenden Möbel müssen gründlich gereinigt werden, wobei besonderes Augenmerk auf die toten Ecken zu legen ist.
  •  Befeuchten Sie die Spritzkabine nach Bedarf mit Wasser, um Flugstaub zu reduzieren.
  • Bereiten Sie Werkzeuge wie Filtertuch, Farbmischutensilien, Reinigungsverdünner, Farbmischverdünner, Härter usw. vor, um ein vorübergehendes hastiges Mischen zu vermeiden.
  •  Vermeiden Sie Bauarbeiten an Regentagen. Der Härter reagiert mit Feuchtigkeit und verursacht viele Beschichtungsfehler. Daher sollte der Bau bei regnerischem oder feuchtem Wetter vermieden werden.

Konstruktionstechnologie

1. Holzbodenbeschichtung: Den Bodenrohling 1-2 Mal mit dem Bodendepot (oder Grundierung) schleifen und bürsten. Die Bodenfarbe 2-3 Mal schleifen und bürsten.
Das Holzbodenmaterial ist hochwertig, Sie können die Bodenfarbe auch 2-3 Mal direkt streichen, ohne die Grundierung zu verwenden; Das Holzbodenmaterial ist gewöhnlich, mit Holzaugen und Holznähten. Sie können den transparenten Kitt auch 1-2 Mal auf den weißen Rohling kratzen und glatt polieren. Tragen Sie dann die Grundierung erneut auf.

2. Auftragen der transparenten Deckschicht: weiße Masse 1-2 Mal schleifen und transparenten Spachtel abkratzen, 1-2 Mal schleifen und bürsten für die Unterseite des Depots oder transparente Basis Polyester-Farbauftragslack 2 Mal schleifen und Klarlack für tiefe Farbe und hellen Holzaugen Beim Lackieren der hochwertigen Platte wird die Spachtelmasse nicht zerkratzt.

3. Möbellackierung: weißer Blank 1 Mal schleifen und Klarlack bürsten, Holzmaserungspapier schleifen und dann die Unterseite des Depots (oder speziellen Klarlacks) 1-2 Mal bürsten, Klarlack 1-2 Mal schleifen und bürsten .

Probleme, die besondere Aufmerksamkeit erfordern:

  • Achten Sie auf das Farbverhältnis und eine vernünftige Farbmischung
  • Ausreichende Kenntnisse im Umgang mit Spritzpistolen
  • Verbessern Sie die Bedingungen auf der Baustelle
  • Verwenden Sie geeignete Verdünnungen, um die Farbe abzustimmen

Das Isocyanat-Monomer und seine Addukte im Polyesterlack wirken stark reizend auf den menschlichen Körper. Wenn der Gehalt an freiem Monomer den angegebenen Standard überschreitet, führt dies während des Baus zu schweren Reizungen der menschlichen Augen, Haut und Atemwege.

Wenn Sie Polyurethan- und Polyesterfarbe längere Zeit ausgesetzt sind, kann der menschliche Körper auch mit Bronchitis, Asthma oder Lungenemphysem infiziert werden. Außerdem sind die meisten Lösungs- und Verdünnungsmittel in Polyurethan- und Polyesterfarben sehr giftige Substanzen auf Benzolbasis, und beim Lackieren muss eine Luftzirkulation gewährleistet sein.

Polyester vs. Polyurethanfarbe

Bedeutung

Polyesterfarbe ist eine Art dicke Farbe mit Polyesterharz als filmbildendem Hauptmaterial. Das filmbildende Material hat die hochwertigen Eigenschaften eines vollen Lackfilms und eines harten und dicken Lackfilms.

Polyurethanfarbe wird auch als Polyurethanfarbe bezeichnet, und das entsprechende Lackprodukt wird als Polyurethanlack bezeichnet. Es hat einen hellen Lackfilm, starke Haftung, hochwertige Wasserbeständigkeit und Abriebfestigkeit, High-End-Korrosionsbeständigkeit und so weiter.

Anwendung

Polyesterfarbe ist innerhalb und außerhalb der Branche allgemein als „Klavierfarbe“ bekannt. Es ist in Möbelfabriken weit verbreitet und wird normalerweise für hochwertige Möbel und Lautsprechergehäuse verwendet.

Polyurethanfarbe wird üblicherweise in Industrie- und Landwirtschaftsmaschinen, Stahlmöbeln, Metallvorbeschichtungen, Automobil- und anderen Industriebeschichtungen verwendet.

Polyester vs. Epoxid-Pulverbeschichtung

Polyesterfarbe und Epoxidfarbe sind beides Industriefarben. Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Erklärung der Unterschiede zwischen ihnen.

Produktbestandteile

Polyesterfarbe ist eine dicke Farbe, die aus Polyesterharz als filmbildendem Hauptmaterial hergestellt wird.

Epoxidfarbe besteht aus Epoxidharz, Streckpigment und Härter.

Aussehen des Produkts

Polyesterfarbe: Der Farbfilm ist voll, die Farbe ist wunderschön und die Dekoration ist gut.

Epoxidfarbe: Obwohl die Farbe vielfältig und einstellbar ist, ist sie im Vergleich zu Polyurethanfarbe etwas weniger dekorativ als Polyurethanfarbe.

Produktnutzen

Polyurethanfarbe wird hauptsächlich für Holzgegenstände verwendet. Darüber hinaus kann es auch als Anstrichfarbe z vorlackierte Stahlspulen.

Epoxidfarbe: Da Epoxidfarbe eine schlechte Witterungsbeständigkeit aufweist und leicht zu kreiden ist, wird sie meist als Grundierung verwendet.

Korrosionsbeständigkeit

Polyesterfarbe: Polyurethan-Decklack hat eine starke Säurebeständigkeit

Epoxidfarbe: Epoxidfarbe hat eine starke Alkalibeständigkeit, und die Feuchtigkeits- und Hitzebeständigkeit von Epoxidfarbe ist etwas besser als die von Polyurethanfarbe.

Entsprechende Mängel

Polyurethan-Lack: Polyester-Decklack neigt zum Vergilben.

Epoxidfarbe: Epoxidfarbe neigt im Außenbereich zum Auskreiden.

Polyester- vs. Nylonbeschichtung

Hitzebeständigkeit

Nylon ist thermoplastisch. Auch thermoplastische Verbindungen schmelzen bei hohen Temperaturen, es findet jedoch keine chemische Reaktion statt. Der Vorgang ist reversibel.
Polyester ist ein duroplastischer Kunststoff. Wenn sie einer ausreichend hohen Temperatur ausgesetzt werden, reagieren diese Polymere unter Bildung starker chemischer Bindungen. Dieser Vorgang ist irreversibel.

Polyesterbeschichtungen haben eine höhere Hitzebeständigkeit als Nylonbeschichtungen.

Langlebigkeit

Polyesterbeschichtungen sind oft flexibel, schlagfest und chemikalienbeständig.

Sobald die Nylonbeschichtung auf das Teil aufgetragen ist, bildet sie eine durchgehende Schutzbindung auf der Oberfläche. Es wird eine starke Barriere gebildet, die der UV-Lampenabnutzung widerstehen kann.

Polyester vs. Nitrolack vs. Farbe auf Wasserbasis

Zutaten

Polyesterfarbe, auch ungesättigte Polyesterfarbe genannt, ist eine dicke Farbe aus Polyesterharz als filmbildendem Hauptmaterial.

Das filmbildende Hauptmaterial von Nitrozelluloselack ist hauptsächlich Nitrozellulose.

Farbe auf Wasserbasis ist Farbe, die Wasser als Verdünnungsmittel verwendet. Es wird hauptsächlich in drei Typen unterteilt: wasserdispergierbare Farbe (Latexfarbe), wasserlösliche Farbe und wasserverdünnbare Farbe.

Eigenschaften

Der Lackfilm von Polyesterfarbe ist prall, mit dicken Schichten und harten Oberflächen.

Nitrolack hat eine gute dekorative Wirkung, einfache Konstruktion, gute Härte und Helligkeit und einfache Reparatur.

Farbe auf Wasserbasis ist für den menschlichen Körper unschädlich, hat eine gute Rost- und Korrosionsbeständigkeit und kann nicht leicht von Wasser infiltriert und oxidiert werden.

Arten von Pulverbeschichtungen

Entsprechend den Eigenschaften des Harzes kann es in thermoplastische Pulverbeschichtung und duroplastische Pulverbeschichtung unterteilt werden.

Je nach Beschichtungsverfahren und vorhandenem Zustand kann es in elektrostatische Pulversprühpulverbeschichtung, Wirbelschicht-Tauchbeschichtungs-Pulverbeschichtung, elektrophoretische Pulverbeschichtung, UV-härtende Pulverbeschichtung und Wasserdispersions-Pulverbeschichtung unterteilt werden.

Je nach Aussehen des Beschichtungsfilms kann dieser in hochglänzende Pulverbeschichtungen, glänzende Pulverbeschichtungen, halbglänzende Pulverbeschichtungen, matte Pulverbeschichtungen, matte Pulverbeschichtungen und Falten-Pulverbeschichtungen unterteilt werden.

Nach speziellen Funktionen und Verwendungen kann es in dekorative Pulverbeschichtungen, Korrosionsschutzpulverbeschichtungen, witterungsbeständige Pulverbeschichtungen, isolierende Pulverbeschichtungen, antibakterielle Pulverbeschichtungen und hochtemperaturbeständige Pulverbeschichtungen eingeteilt werden.

In Verbindung stehende Artikel

PVDF-Farbe

Was ist Chromat?

Fazit

In den letzten Jahren haben sich die Vielfalt und Serien von Polyesterlacken vergrößert und der Anwendungsbereich wurde mit jedem Tag erweitert.

Polyesterfarbe ist ein unverzichtbares Material in der modernen Dekoration. Es ist umweltfreundlich und sicher. Es hat nicht nur eine helle Farbe, sondern ist auch nicht leicht zu knittern und abzufallen. Es ist eine dekorative Farbe, die jeder sehr liebt.

5/5 - (4 Stimmen)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Neueste Beiträge

Verwandte Artikel

Feuerverzinkt 

Feuerverzinkter Stahl ist eine Form der Verzinkung für den Bau von Brücken, Wolkenkratzern und Bauwerken in den rauesten Umgebungen. Der Prozess durchläuft mühsame Phasen

Mehr erfahren

Galvanneal vs. galvanisiert

Das Zink spielt eine Rolle beim Schutz der Oberfläche von Stahlbändern vor Korrosion und Rost. Sowohl Galvanneal- als auch verzinkte Stähle werden Zinkbeschichtungsprozessen unterzogen

Mehr erfahren