ASTM A36

ASTM A36 PDF Kostenloser Download

ASTM A36

Definition

Diese Spezifikation gilt für Formbleche und Stäbe aus Kohlenstoffstahl in Bauqualität zur Verwendung in der genieteten, geschraubten oder geschweißten Konstruktion von Brücken und Gebäuden sowie für allgemeine Bauzwecke.

A36 ist kohlenstoffarmer Stahl. Kohlenstoffarmer Stahl wird mit weniger als 0.3 Gew.-% Kohlenstoff klassifiziert. Dadurch kann A36-Stahl leicht bearbeitet, geschweißt und geformt werden, was ihn als Allzweckstahl äußerst nützlich macht.

Wie wird A36 hergestellt?

Das Herstellungsverfahren von A36 ähnelt dem der meisten Kohlenstoffstähle.

Zuerst werden Eisenerz und Kohle im Hochofen gemischt. Die Verunreinigungen werden entfernt und dem geschmolzenen Stahl werden Legierungselemente zugesetzt.

Sobald es die chemische Zusammensetzung von A36-Stahl erreicht hat, erstarrt es zu einem rechteckigen Barren. A36-Stahl wird normalerweise warmgewalzt. Dies bedeutet, dass der Barren bei hoher Temperatur mithilfe von Walzen auf seine endgültige Größe gebracht wird.

Äquivalent

Amerikanischer Standard A36, die Zugfestigkeit beträgt 58 bis 80 Ksi (etwa 400 bis 550 MPa) und die Streckgrenze beträgt 36 Ksi (etwa 250 MPa).

Europäischer Standard S275, die Zugfestigkeit beträgt 430 ~ 580 MPa und die Streckgrenze beträgt> = 275 MPa.

Chinesischer Standard Q235, die Zugfestigkeit beträgt 370 bis 500 MPa und die Streckgrenze 235 MPa.

Japanischer Standard SS400, die Zugfestigkeit beträgt 400 bis 510 MPa und die Streckgrenze 245 MPa.

Spezifikation

A36 Mechanische Eigenschaften

A36 Mechanische Eigenschaften
ASTM A36 Warmgewalzte Stahlplatte
Mechanische EigenschaftenMetrischImperial
Zugfestigkeit, ultimativ400 - 550 MPa58000 - 79800 psi
Zugfestigkeit, Streckgrenze250 MPa36300 psi
Bruchdehnung (in 200 mm)0.20.2
Bruchdehnung (in 50 mm)0.230.23
Elastizitätsmodul200 GPa29000 ksi
Kompressionsmodul (typisch für Stahl)140 GPa20300 ksi
Poisson-Verhältnis0.260.26
Schermodul79.3 GPa11500 ksi

A36 Chemische Zusammensetzung

A36 Chemische Anforderungen
Dicke, ZollBis zu 3/4 "Über 3/4" bis 1-1/2"Über 1-1/2" bis 4"Über 4 "
Kohlenstoff, max. %0.260.270.280.29
Mangan, %0.60 - 0.900.60 - 0.900.60 - 0.90
Phosphor, max. %0.040.040.040.04
Schwefel, max %0.050.050.050.05
Silizium, max %0.40.40.40.4
Kupfer, min. %, wenn Kupfer angegeben ist0.20.20.20.2

A36 Zugehörige Materialien

A36 Zugehörige Materialien
MaterialASTM-Bezeichnung
SchraubenA307 Klasse A
Hochfeste SchraubenA325
NüsseA563
SchmiedestückeA668 Klasse D
AnkerschraubenF1554 Klasse 36

Anwendungen

ASTM A36 Carbon Structural Steel Plate Anwendungsbereiche
MaschinenteileRahmenArmaturenLagerplattenTanksBehälterLagerplattenSchmiedeteile
GrundplatteGetriebeNockenKettenräderSpannvorrichtungenRingeVorlagenArmaturen
ASTM A36 Stahlplatten-Fertigungsoptionen
kaltes Biegenmilde WarmumformungLochungBearbeitungSchweißenkaltes Biegenmilde WarmumformungLochung

Aufgrund der relativ guten Festigkeit, der Umformbarkeit von A36-Stahl und der Tatsache, dass er gut geschweißt werden kann, wird er häufig als Baustahl verwendet. Es kann in Gebäuden, Brücken und anderen großen Strukturen gefunden werden.

Es wird bei der geschraubten, genieteten oder geschweißten Konstruktion von Brücken, Gebäuden und Ölplattformen verwendet.

Es wird zum Formen von Tanks, Behältern, Lagerplatten, Vorrichtungen, Ringen, Schablonen, Vorrichtungen, Kettenrädern, Nocken, Zahnrädern, Grundplatten, Schmiedestücken, Zierarbeiten, Pfählen, Halterungen, Automobil- und Landwirtschaftsgeräten, Rahmen und Maschinenteilen verwendet.

Wärmebehandlung

A36-Stahl kann mit einer Vielzahl von Wärmebehandlungsverfahren gehärtet werden, darunter:

  • Normalisierung, die im Bereich von 899 °C bis 954 °C stattfindet
  • Aufkohlen, das im Bereich von 899 °C bis 927 °C stattfindet
  • Härten, das im Bereich von 788 °C bis 816 °C stattfindet
  • Spannungsarmglühen, das im Bereich von 677 °C bis 927 °C erfolgt

In Verbindung stehende Artikel

ASTM A924

EN 10327

ASTM A792

ASTM A755

Q235 Stahl

Fazit

ASTM A36 ist ein weicher Kohlenstoffstahl in Bauqualität. Aufgrund seiner Festigkeit, Formbarkeit und hervorragenden Schweißeigenschaften eignet es sich für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich Schweißen, Verarbeiten und Biegen.

5/5 - (2 Stimmen)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Neueste Beiträge

Verwandte Artikel

EN 10130

Die Spezifikationen und lieferbezogenen technischen Bedingungen für kaltgewalzte Flacherzeugnisse aus kohlenstoffarmen Stählen sind in der EN 10130 beschrieben, die von anerkannt wurde

Mehr erfahren

ASTM A1008

Wenn Sie nach zähem Stahlmaterial suchen, ist ASTM A1008 Kohlenstoffstahl in Standardqualität. Es wird in verschiedenen Konstruktionsanwendungen eingesetzt, sogar in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Was

Mehr erfahren

EN 10025

Die Vorgaben für die Herstellung von Stahlprodukten sind in einer EN-Stahlnorm festgelegt. Im Allgemeinen müssen EN-Normen befolgt werden, wenn Sie in Deutschland tätig sind

Mehr erfahren